Flüge nach Rhodos

Auf der Sonneninsel gibt es einen internationalen Flughafen, den Flughafen Rhodos „Diagoras“. Dieser ersetzte 1977 den Flughafen Rhodos-Maritsa, der an die Grenzen seiner Kapazität stieß und nur wenige Kilometer südlich des neuen liegt. Die alten Start- und Landebahnen werden heute für Auto- und Motorradrennen genutzt. Auch Flugshows finden hin und wieder statt.

Mit dem Flugzeug nach Rhodos

International Airport Rhodos "Diagoras"

International Airport Rhodos “Diagoras”

Der internationale Flughafen Rhodos „Diagoras“ liegt an der nordwestlichen Küste bei dem Ort Paradeisi. Rhodos-Stadt ist etwa 16 km entfernt. Der Flughafen verfügt über eine Start- und Landebahn, die auch für große Maschinen geeignet ist, und zwei Terminals. Die beiden Terminals bieten Fluggästen einige kleine Duty-Free-Shops sowie Bars und Bistros für das leibliche Wohl.

Flughafendaten

  • ICAO-Code: LGRP
  • IATA-Code: RHO
  • Eröffnung: 28.06.1977
  • Terminals: 2
  • Passagiere pro Jahr: ca. 4 Mio.
  • Landebahn: 3260 x 45 m Asphalt


Fluggesellschaften und Ziele

Fast alle Charter-Gesellschaften fliegen den Flughafen auf Rhodos an. Das ganze Jahr über werden Linienflüge der Olympic und Aegean Airlines aus Athen, Thessanoliki, Karpathos, Leros und Kassos angeboten. Zwischen April und Oktober landen vor allem Flieger von Charter- und Billigfluggesellschaften mit Urlaubern aus Europa und dem Nahen Osten. Lufthansa, TUIfly, GermanWings, AirBerlin, Ryanair und EasyJet gehören zu den deutschen Fluggesellschaften, die Flüge nach Rhodos anbieten. Zu den beliebtesten Abflughäfen gehören Frankfurt, Frankfurt/ Hahn, Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Hamburg, Bremen, Nürnberg und Saarbrücken.

Verkehrsanbindung

Vom Flughafen aus verkehren regelmäßig Linienbusse nach Rhodos-Stadt. Auch Taxis sind reichlich vorhanden, die einen direkt vor die Hoteltür bringen. Viele Ferienanlagen und Hotels bieten darüber hinaus einen Shuttle-Service an. Auch ist es möglich, direkt am Flughafen einen Mietwagen zu leihen.