Das Wetter auf Rhodos

Die Insel Rhodos in der griechischen Ägäis gilt mit ihren etwa 300 Sonnentagen im Jahr als eine der sonnigsten Inseln im Mittelmeer. Dabei bietet das Wetter zu jeder Jahreszeit unterschiedliche Eindrücke.

Jahreszeiten, Klima & Wetter auf der Sonneninsel Rhodos

Küste von RhodosDer trockene und heiße Sommer, der nasse Winter und der angenehme Frühling und Herbst machen Rhodos zu einer Insel mit vier einzigartigen Jahreszeiten.

Winter auf Rhodos

Während der Wintermonate Dezember, Januar und Februar fallen über 70% des jährlichen Niederschlags. Der Niederschlag tritt stets in Form von Regen auf, denn auch im tiefsten Winter fallen die Temperaturen nicht unter 0°C und liegen zwischen durchschnittlich bei 7-15°C im Winterzeitraum. Mit fünf Sonnenstunden ist der Winter nicht wirklich sonnig, sondern eher durch wechselhaftes Wetter gekennzeichnet.

Frühling auf Rhodos

Als beste Reisezeit nach Rhodos hat sich der Zeitraum von Ende April bis Ende Oktober erwiesen, denn in dieser Zeit ist das Wetter äußerst beständig und es gibt mindestens zehn Sonnenstunden pro Tag. Im April und Mai ist die Insel noch nicht mit Touristen überfüllt. Deshalb empfiehlt sich dieser Zeitraum für diejenigen, die Natur und Kultur auf Rhodos ungestört und ausgiebig genießen möchten. Die Temperaturen liegen im Bereich zwischen angenehmen 15-25°C und selbst die Wassertemperatur lädt mit 18°C schon durchaus zu einem Strand- und Badetag ein. Das eigentliche Highlight des Frühlings ist aber die Blütenpracht auf der Insel, die mit ihren seltenen und farbenfrohen Blüten den Besucher in den Bann schlägt.

Sommer auf Rhodos

In den Hochsommermonaten Juli und August klettern die Temperaturen auf über 30°C und können im Landesinneren über 40°C erreichen. Diese Hitze lässt sich dank des steten und kühlenden Ostwinds an den Küsten jedoch durchaus ertragen. Regen gibt es in diesen beiden Monaten gar nicht und die Sonne scheint bis zu 15 Stunden pro Tag. Das Mittelmeer vor Rhodos hat im August eine Temperatur von über 25°C. Zu dieser Zeit ist Rhodos eines der beliebtesten Urlaubsziele im gesamten Mittelmeerraum und entsprechend stark von Touristen besucht.

Herbst auf Rhodos

Etwas ruhiger und nicht so drückend heiß ist es im September und Oktober. Mit noch 25°C und viel Sonnenschein zeigt sich das Wetter auf Rhodos von seiner angenehmsten und erträglichsten Seite. Bei den Laubbäumen verfärben sich in dieser Zeit die Blätter in strahlende Farbtöne und das Licht ist zu dieser Jahreszeit viel weicher und spannender als im Hochsommer. Auch im Herbst fällt nur sehr selten Regen. Der einzige unbeständige Monat auf Rhodos ist der November, der sowohl einige Regentage als auch Temperaturen um die 15°C bietet.