Kiotari - Rhodos

Kiotari gehört zu den neuesten Touristenzentren von Rhodos. Kiotari war ursprünglich nur der Hafen des heutigen Nachbardorfes Asclipio und wurde später zu einer selbständigen Ortschaft. Es wird angenommen, dass bereits in der Antike Griechen hier im Hafen lebten.

Urlaub in Kiotari

prassionissi

Am Strand von Kiotari

Größeren Bekanntsheitgrad erlangte die kleine Ortschaft aber erst in den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts, als Kiotari zunehmend auch für den Tourismus interessant wurde. Seitdem hat sich das Fischerdorf sehr verändert. In den letzten 20 Jahren sind eine Reihe von erstklassigen Hotels der 4- und 5-Sterne-Kategorie am Strand entstanden. Sie bieten Urlaubern ein All inclusive-Angebot mit Strandnutzung, Aktivitäten, Essen und Getränken. Im Ortskern von Kiotari sind noch Teile des ursprünglichen Fischerdorfes erhalten. So gibt es einige typische griechische Tavernen, die sich über Gäste freuen.

Familienfreundliche Strände in Kiotari

Die großen Hotels von Kiotari liegen direkt an Sandstränden, ebenso bietet der Ort aber auch kleine Buchten und Kiesstrände zum Entspannen und Schwimmen an. Der Hauptstrand entlang der Hotels zeichnet sich durch sehr sichere Badebedingungen aus. Das Wasser bleibt lange flach, so dass auch Kinder hier im Wasser auf ihre Kosten kommen. Das ist der Grund, warum Eltern mit kleinen Kindern sich gerne für Kiotari als Urlaubsort entscheiden. Die Hotels haben sich auf die Bedürfnisse von jungen Familien eingestellt.

  • Tselios ***
    Kiotari (Insel Rhodo...
    5,3 von 6 Punkte
    Weiterempfehlung:
    94%
    7 Tage
    Nur Übernachtung
    inkl. Flug
    ab 411
  • Princess Sun ****
    Kiotari (Insel Rhodo...
    4,6 von 6 Punkte
    Weiterempfehlung:
    85%
    7 Tage
    All Inclusive
    inkl. Flug
    ab 660
  • Ekaterini ****
    Kiotari (Insel Rhodo...
    5,0 von 6 Punkte
    Weiterempfehlung:
    94%
    7 Tage
    Halbpension
    inkl. Flug
    ab 662
  • LABRANDA Kiotari Bay ****
    Kiotari (Insel Rhodo...
    4,7 von 6 Punkte
    Weiterempfehlung:
    100%
    7 Tage
    All Inclusive
    inkl. Flug
    ab 684

All inclusive & Cluburlaub

Kiotari ist besonders für Cluburlauber eine gute Reisealternative. Viele andere Reiseorte auf Rhodos haben sich insbesondere auf Durchreisende eingestellt, die verschiedene Orte und Sehenswürdigkeiten besuchen. Das sind meist Indiviualreisende, die nur für ein paar Nächte an einem Ort bleiben und dann weiterreisen bzw. Tagesausflüge von einem Standort aus machen. Kiotari hat sich auf Cluburlaub eingestellt und bietet in erster Linie All inclusive-Angebote an. Das bedeutet, dass Urlauber, die gerne entspannen und in der Sonne liegen möchten, vom Hotel rundum versorgt werden und ihren Standort, sofern gewünscht, nicht verlassen müssen.

Wassersport in Kiotari

Darüber hinaus hat sich Kiotari als Wassersportzentrum etabliert. Kurz hinter der Ortschaft auf dem Weg nach Rhodos-Stadt bietet das Sportzentrum des Ortes Unterricht in verschiedenen Wassersportarten an und verleiht Ausrüstung sowohl an Anfänger wie an Fortgeschrittene. Anfänger werden in Kursen von staatlichen ausgebildeten Trainers begleitet, die auf jahrelange Erfahrung als Instruktoren im Wassersport zurückblicken können. Gerade für Anfänger ist Kiotari ein idealer Ort, da das Meer hier in eine Bucht fließt, in der es vor Wind geschützt ist. Die Wellen des offenen Meeres werden von einer Landzunge zrückgehalten, so dass sie nicht in die Bucht gelangen. Damit unterscheidet sich die Bucht des ehemaligen Fischerdorfes von anderen Orten in der Ägäis, wo häufig thermische Winde aufkommen. Außerdem ist der Stand flach und ruhig. Damit ist Kiotari ideal auch für Kinder und Jugendiche bzw. Familien, die Wassersport betreiben wollen oder einen Wassersport erlernen möchten. Insbesondere in den Stunden vor dem Mittag sind die Bedingungen für Anfänger am Besten. In den Nachmittagsstunden kommt häufig eine leichte Brise auf.



Spaß auf dem Wasser

Im Wassersportzentrum werden Yachtausflüge ins Mittelmeer angeboten, außerdem bietet das offene Meer gute Bedingungen für Segler mit Erfahrung. Daneben werden regelmäßige Bootsausflüge in die nähere Umgebung angeboten. Dabei bekommen Reisende die Gelegenheit, die Insel Rhodos einmal von der Seeseite zu betrachten. Die imposantesten Sehenswürdigkeiten der Insel können so bestaunt werden: Dazu zählt zuallererst die Akropolis von Lindos, die sich hoch über den weiß getünchten Häusern des Dorfes erhebt. Genauso interessant ist auch der Besuch der Thermen von Kalithea. Hier wurde in den 1960er Jahren der bekannte Film “Die Kanonen von Navarone” mit Anthony Quinn gedreht. In der Bucht können andere Wassersportarten betrieben werden. Besonders Wasserki fahren und Wakeboarding sind sehr beliebt. Im Wassersportzentrum werden darüber hinaus auch Jetbikes ausgeliehen, auf denen man allein oder mit bis zu drei Personen durch die Bucht cruisen kann. Die Bikes sind sehr kippsicher und bieten damit wiederum Anfängern auch die nötige Fahrsicherheit.